Top News

WBC stuft Ward zum Emeritus-Champion herab

Das World Boxing Council (WBC) hat den Amerikaner Andre Ward (26-0, 14 K.o.’s) zum Champion Emeritus herabgestuft. Ward, der auch noch den WBA-Super-Titel hält, konnte den WBC-Gürtel im Dezember 2011 gegen Carl Froch holen und hat ihn seither nur ein Mal verteidigt. Ward hatte für Januar einen Kampf gegen den ehemaligen Mittelgewichts-Champion Kelly Pavlik geplant gehabt, diesen jedoch auf Grund einer Verletzung abgesagt. Noch ist nicht klar, wann Ward wieder in den Ring zurückkehren wird. “Der Vorstand des WBC gibt mit Stolz bekannt, dass Andre einstimmig zum Champion Emeritus gewählt wurde, was ihn zu einer sehr exklusiven Zahl von Champions hinzufügt, die diese Ehre bekommen haben, spezielle Privilegien zu erhalten, um ihre persönlichen Schwierigkeiten zu erledigen, ohne dabei ihren Status als WBC-Weltmeister zu verlieren”, so das offizielle Statement des WBC. “Sobald Andre bereit für seine Rückkehr ist, wird das WBC einen umgehenden Kampf zwischen ihm und dem regierenden Champion anordnen, mit einer Kampfbörsenverteilung von 60-40 für Andre.” Wer in der Zwischenzeit um den vakanten Titel …

WEITERLESEN →