Top News

Rafael Bejaran auf WM-Kurs!

Der „Boxen im Norden“-Veranstalter Thomas Nissen möchte sein Aushängeschild Rafael Bejaran auf Weltmeisterschaftskurs bringen. Am 4. Dezember boxt der „Karibik Tiger“ in der Großen Freiheit 36 in Hamburg um den WBC-Intercontinental-Titel boxen. Danach soll für den Mittelgewichtler die WM-Chance kommen. Zuletzt veranstaltete „Boxen im Norden“ am 11. September im Hamburger Delphi Showpalast einen unterhaltsamen Kampfabend. Neben sieben Profikämpfen wurde Musik und Tanz geboten, um die Stimmung in der kultigen Kampfstätte zum Brodeln zu bringen. Die Zuschauer sorgten für ein volles Haus und fieberten mit den Lokalmatadoren mit. Den Hauptkampf bestritt der 34-jährige Rafael Bejaran gegen den Esten Pavel Semjonow. Auf dem Spiel stand sein WBC-Asia-Pazifik-Titel im Mittelgewicht. Die erste Titelverteidigung gelang dem Wahlhamburger aus der Dominikanischen Republik souverän unter Erfolgscoach Khoren Gevor. Vom ersten Gong an übernahm Bejaran die Kontrolle und boxte seinen Gegner gekonnt aus. Die Physis von Semjonow beeindruckte auf den ersten Blick, doch konnte er nicht mit dem beweglicheren und variableren Mittelgewichtler mithalten. Semjonow versuchte es mit Kraft, scheiterte aber an seinen …

WEITERLESEN →