Top News

WBC: neue Gewichtsklasse heißt „Bridgerweight”

WBC: neue Gewichtsklasse heißt „Bridgerweight” Nachdem die Schaffung einer neuen Gewichtsklasse schon im Jahr 2017 auf der 55. WBC-Convention in Baku eines der größeren Themen war, ist die Angelegenheit nun sozusagen „erledigt“. Das neugeschaffene Limit umfasst das Gewicht von 200 bis 224 Pfund, liegt zwischen dem Cruiser- und dem Schwergewicht und ist damit die 18. Gewichtsklasse. WBC-Präsident Mauricio Sulaiman begründete die Schaffung der neuen Gewichtsklasse damit, dass im Schwergewicht immer massivere Fighter kämpfen würden, gegen die Boxer aus dem unteren Bereich der Königsklasse kaum eine Chance hätten. Außerdem würde der Aufstieg vom Halbschwer- ins Cruisergewicht damit einfacher. Viele hatten im Vorfeld das neue Limit als „Super-Cruiserweight“ bezeichnet, aber heute hat es offiziell einen anderen Namen bekommen: „Bridger“ oder „Bridgerweight“. Schon im Juli hatte der WBC dem 6-jährigen Bridger Walker aus Wyoming einen WBC-Gürtel verliehen und ihn zum „Ehren-Champion“ ernannt. Bridger Walker hatte Anfang Juli seine kleine Schwester vor dem Angriff eines Schäferhundes gerettet. Der Hund verbiss sich daraufhin in Walkers Gesicht, Bridger Walker musste mit 90 …

WEITERLESEN →