Top News

Charr ist Sportler des Jahres

Köln hat am 17. März die besten Athleten gesucht und die Sieger stehen fest. Kölns Sportler des Jahres 2017 ist WBA-Boxw­­­eltmeister Manuel Charr. Der Schwergewichtsboxer hatte im vergangenen Jahr das Unmögliche möglich gemacht. Der Boxer löst mit seinem Sieg im Rahmen der Kölschen SportNacht Fabian Hambüchen, den Titelträger des Vorjahres ab. „Manuel hat es wieder einmal in die Herzen der Sportfans geschafft, sie lieben ihn für das was er ist“, so Bernd Trendelkamp, Charrs Promoter von Global Sports Management. „Ich freue mich wahnsinnig über die Ehrung und danke allen, die mich unterstützt haben“, sagte Charr zu seinem Erfolg. Die Sportfans und Fachgremium wählten Manuel Charr an die erste Stelle. Das auch das Fachgremium Charr für den Ehrentitel in der Kategorie „Sportler des Jahres 2017“ auswählte, kommt nicht überraschend. Denn Charr hat im vergangenen Jahr etwas erreicht, das niemand für möglich gehalten hatte. Nicht nur, dass er mit einem verdienten Sieg gegen den russischen Kontrahenten Alexander Ustinov im November 2017 in Oberhausen den Weltmeistertitel holte. Der Kampf war aus einem weiteren Grund eine …

WEITERLESEN →