Bild: vitorbelfort / Instagram
Top News

Vitor Belfort: Jake Paul oder Canelo Alvarez

Vitor Belfort: Jake Paul oder Canelo Alvarez Kaum dass Vitor Belfort im Rahmen einer Triller-Fightnight Ex-Schwergewichtsweltmeister Evander Holyfield kurzrundig abgefertigt hat, hält sich der ehemalige brasilianische MMA-Kämpfer offenbar für eine „Granate“. Nach seinem Sieg über den 58-Jährigen Ex-Champion begann Belfort noch im Ring damit, die Werbetrommel zu rühren. Nachdem er sogar Interesse an einem Kampf gegen ‚Canelo‘ Alvarez signalisiert hatte, konzentrierte sich der 44-jährige aber auf greifbarere Ziele und bezeichnete Jake Paul als kleinen Mistkerl, weil er einem Kampf nicht zugestimmt hatte: „Er hat es verdient … weil er sich seine Gegner aussucht. Jetzt kann er nicht nein zu mir sagen. Er muss ja sagen. Ich werde ihm eine Lektion erteilen. Jemand muss ihm eine Peitsche geben. Und das bin ich. … ich bin sein Vater. Ich werde ihn auf meinen Schoß legen. Er wird Daddy treffen, Big Daddy …“ Eigentlich fehlte nur noch so etwas wie: „Ich bin Dein Vater, Luke!“, um die peinliche Seifenoper perfekt zu machen. Doch mit solchen pseudodramatisch-peinlichen Inszenierungen trifft man …

WEITERLESEN →