Top News

WM-Kampf gegen Klitschko als Ziel: Haye gibt luxemburgische Lizenz zurück

Der ehemalige Cruiser- und Schwergewichts-Weltmeister David Haye (26-2, 24 K.o.’s) hat seine im Mai erstandene luxemburgische Boxlizenz zurückgegeben. Der 31-jährige Brite erhofft sich durch diese Aktion wieder für einen Titelkampf beim WBC in Frage zu kommen. “Ich möchte mich bei der luxemburgischen Boxföderation bedanken, dass sie meinen Kampf im Juli gegen Dereck Chisora sanktioniert haben, ich benötige die Lizenz jetzt aber nicht mehr”, kommentiert Haye sein Vorgehen in der South London Press. “Es ist wohlbekannt, dass ich nur deshalb in Luxemburg um eine Lizenz angesucht habe, weil Dereck Chisora, dem man seine britische Lizenz weggenommen hatte, mein Gegner war. Der einzige Weg, wie wir dem Publikum den Kampf, den es sehe wollte, liefern konnten, war durch Chisoras Promoter Lizenzen im Ausland anzusuchen.” Nun will Haye Vitali Klitschko herausfordern und den 41-jährigen Ukrainer in den Ruhestand schicken. “Mein Ziel ist es, Vitali in den Ring zu bekommen, nachdem seine Wahlkampagne gescheitert ist und den Titel nach Hause nach England zu holen”, so Haye. “Das ist der …

WEITERLESEN →