Top News

Fury bleibt ungeschlagen: Vorzeitiger Sieg gegen Maddalone in Clevedon

Englands Schwergewichtshoffnung Tyson Fury (19-0, 14 K.o.’s) bleibt weiterhin ungeschlagen. Beim Kampf im westenglischen Clevedon gegen den US-Amerikaner Vinny Maddalone (35-8, 26 K.o.’s) zeigte der 24-Jährige, warum er derzeit als eines der vielversprechendsten Talente Europas gilt. Fury gelang es von Beginn an, seinen Jab zu etablieren und immer wieder harte rechte Hände nachzuschicken. Der limitierte Maddalone versuchte zwar immer wieder seine rechten Schwinger im Ziel unterzubringen, war für Fury, der mit 111,4 kg das leichteste Gewicht seiner Karriere auf die Waage gebracht hatte, aber schlichtweg zu langsam. In der dritten Runde ging Fury auch vermehrt zum Körper, was bei seinem Gegner sichtbare Wirkung hinterließ. In der vierten Runde zeigte Fury sehenswerte Kombinationen zum Kopf und Körper des Amerikaners, der ab diesem Zeitpunkt durch ein Cut unter dem linken Auge gehandicapt war. In der fünften Runde war Maddalone, der mit Leuten wie Denis Boytsov und Jean Marc Mormeck über die volle Distanz gegangen war, nach zwei Uppercuts und einem linken Haken schwerstens angeschlagen und wurde von …

WEITERLESEN →