Top News

Edner Cherry stoppt Vicente Escobedo in sechs Runden

In einem Scheidewegkampf im Superfedergewicht setzte sich am Samstagabend in Atlantic City Edner Cherry gegen Vicente Escobedo durch. Der 30-jährige Cherry schlug Escobedo in sechs Runden drei Mal zu Boden bevor er ihn stoppte. Damit darf sich Edner Cherry wohl in Zukunft noch mal auf größere Aufgaben freuen, während Vicente Escobedos Formkurve nach zwei Niederlagen in Folge stark nach unten zeigt. Die erste Runde war noch recht ausgeglichen. Die beiden Boxer begegneten sich in der Ringmitte und arbeiteten viel mit dem Jab. Beide landeten ein paar ordentliche Treffer, konnten sich jedoch noch keine deutlichen Vorteile verschaffen. In der zweiten Runde fingen dann beide Boxer an ein wenig mehr zum Körper zu gehen, was zu mehr Öffnungen zum Kopf entstehen ließ, so dass sich langsam ein ordentlicher Kampf entwickelte. Kurz vor Ende setzte Edner Cherry dann ein großes Ausrufezeichen, als er Escobedo mit einem brutalen rechten Haken abkonterte, als dieser extrem offen mit einer Kombination heran stürmte. Vicente Escobedo ging promt zu Boden und war ordentlich …

WEITERLESEN →