Top News

Klitschko verletzt: WM-Kampf gegen Tyson Fury wird verschoben

Der für den 24. Oktober 2015 in der Düsseldorfer ESPRIT arena geplante Weltmeisterschaftskampf von IBF- und IBO-Schwergewichtsweltmeister und WBO- und WBA-Superchampion Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury wird aufgrund eines Sehnenrisses in der linken Wade von Wladimir Klitschko verschoben. Der Champion hatte sich die Verletzung im gestrigen Training zugezogen und sich umgehend zur Behandlung in die Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach München begeben, wo die Verletzung diagnostiziert wurde. „Gerade nach der Pressekonferenz am vergangenen Mittwoch habe ich mich sehr auf den Kampf gefreut“, erklärt Wladimir Klitschko. „Ich weiß, dass viele Fans schon ihre Reisen organisiert haben, um mich vor Ort zu unterstützen. Es tut mir wirklich sehr leid, dass ich am 24. Oktober nicht boxen kann. Gleiches gilt natürlich auch für meinen Gegner, der sich seit Wochen auf diesen Kampf vorbereitet. Ich werde alles dafür tun, schnellstmöglich wieder fit zu werden.“ Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit Wladimir Klitschko wird weiterhin von Dr. Müller-Wohlfahrt behandelt und der neue Termin für den Kampf gegen Tyson Fury …

WEITERLESEN →