Top News

Lomachenko zerstört Crolla in vier Runden

Lomachenko zerstört Crolla in vier Runden Vasily „Hi-Tech“ Lomachenko hat den Kampf gegen seinen Pflichtherausforderer Anthony Crolla erwartungsgemäß für sich entscheiden können. Dabei ließ es Loma langsam angehen. Doch auch, wenn in der ersten Runde nicht viel passierte, wurde schnell klar, wer der „Chef“ im Ring ist: Loma glänzte wie üblich mit Speed, Präzision und Beinarbeit vom Feinsten. Unterm Strich konnte man den ersten Durchgang wohl als lockeres Sparring für Loma werten. Auch in der zweiten Runde zeigte sich: selbst, wenn Loma nicht viel schlägt, boxt er in einer anderen Liga als „Million Dollar“ Crolla. Erst gegen Rundenende drehte Loma etwas auf und brachte Crolla in Bedrängnis. In Runde 3 war dann „Schluss mit lustig“, Lomachenko hatte wohl seine Betriebstemperatur erreicht oder war es leid, mit Crolla zu spielen. Gegen Ende der ersten Minute schlug Loma eine Dreierkombination, deren letzter Schlag an Crollas Kopf landete, nur der Anfang vom Ende für Crolla, den Loma an den Seilen stellte und beidhändig bearbeitete. Ringrichter Jack Reiss ging …

WEITERLESEN →