Top News

Juan Carlos Gomez: Sehnenriss in der linken Schulter; OP schon heute

Vielen Boxfans fiel bei der “Universum is back”-Veranstaltung am vergangenen Samstag auf, dass Schwergewicht Juan Carlos Gomez (49-3, 37 K.o.’s) bei seiner knappen Punkteniederlage gegen den Amerikaner Darnell Wilson (24-12-3, 20 K.o.’s) kaum seine linke Hand einsetzte. Gomez deutete im Interview nach dem Kampf eine Verletzung an, nun herrscht Gewissheit. Der 39-jährige Kubaner hatte sich bereits vor dem Kampf einen Sehnenriss in der linken Schulter zugezogen und wird heute operiert. Gomez’ behandelnder Arzt Dr. med. Andreas Werner: “Nach genauer Diagnostik besteht kein Zweifel, dass die Verletzung bereits mehr als drei Wochen alt ist. Der Sehnenriss im linken Schulterbereich ist mittlerweile so akut, dass die Verletzung in jedem Fall kurzfristig operativ behandelt werden muss. Herr Gomez muss sehr starke Schmerzen gehabt haben.” Universum-Geschäftsführer Waldemar Kluch zog nach Bekanntwerden der Verletzung unverzüglich Konsequenzen und feuerte Gomez’ Trainer Leonid W. Kiselev. “Es ist völlig inakzeptabel, dass ein Trainer von einer solch schweren Verletzung nichts merkt. So ein Verhalten ist verantwortungslos, unprofessionell und wird bei Universum in keiner Weise …

WEITERLESEN →