Top News

Kubrat Pulev vergreift sich an US-Reporterin und wird verklagt

Kubrat Pulev (27-1-0) muss sich derzeit einem Shitstorm in den sozialen Medien stellen, weil er nach seinem Kampf gegen Bogdan Dinu (18-2-0) einer US-amerikanischen Reporterin am Ende eines Interviews einen Kuss auf den Mund aufdrückte. Kontoverses Urteil im Fight Am Samstag endete der Kampf von Pulev kontrovers, nachdem der Schwergewichtler aus Bulgarien seinem Kontrahenten im Schlaghagel einen unerlaubten Schlag auf den Hinterkopf verpasste, obwohl dieser bereits am Boden war. Glück für Pulev, dass er nicht disqualifiziert wurde. Dafür gab es in der siebten Runde einen Punktabzug für ihn, aber richtig erholen konnte sich Dinu in der kurzen Pause nicht mehr. Nachdem der angeschlagene Rumäne zum dritten Mal auf die Bretter musste, wurde der Fight abgebrochen und endete mit einem K.o.-Sieg für Kubrat Pulev. Leider ist es unmöglich herauszufinden, ob der unerlaubte Schlag ausschlaggebend für Dinus weitere Niederschläge war, oder die vorherigen Treffer ihn bereits stark beeindruckt haben. Fakt ist, dass es bis zum Abbruch ein enges Gefecht war. Denn bis zur sechsten Runde stand es auf …

WEITERLESEN →