Top News

Ulli Wegner: “Vielleicht ist Nakash sogar stärker als Fragomeni”

Sauerland hat inzwischen Ran Nakash (25-0, 18 K.o.’s) als Marco Hucks Gegner für den 2. April bestätigt. Huck (31-1, 23 K.o.’s) bestreitet derzeit noch die letzte Trainingswoche in Kienbaum, am Montag wird der WBO-Weltmeister mit seinem Trainer Ulli Wegner nach Berlin fahren. Laut Wegner ist die kurzfristige Absage von Ex-Weltmeister Fragomeni für Huck kein Problem: “Marco hatte sich eigentlich auf einen anderen Gegner eingestellt. Doch Giacobbe Fragomeni zog sich in der Vorbereitung eine Cutverletzung zu. Jetzt muss sich Marco von der Psyche her auf einen anderen Herausforderer einstellen. Doch da ich kein Freund von einer zu speziellen Vorbereitung bin, darf das eigentlich keine Rolle spielen und keinen Raum für Ausreden bieten. Vielleicht ist Nakash sogar stärker als Fragomeni. Denn er ist noch ungeschlagen und hält sich daher für unbesiegbar. Doch Marco Huck will in Halle besonders glänzen, denn er ist ja in Ostwestfalen aufgewachsen.” Neben Huck steigen am 2. April im Gerry Weber Stadion noch zwei weitere Wegner-Schützlinge in den Ring. Robert Helenius (14-0, 9 …

WEITERLESEN →