Top News

Momente des Fremdschämens: Warum der Shitstorm über Feigenbutz ausbrach?

Nein, es war nicht nur das skandalöse Fehlurteil nach 12 Runden, welches den Shitstorm und den Groll gegen Vincent Feigenbutz und sein Team hervorrief. Nicht nachvollziehbare Punkturteile gehören zum Boxsport, leider. Doch sind sie selten Lichtjahre vom realen Ereignis entfernt und es wird besser geschummelt! Samstagabend glich eher einer billigen Zirkusnummer. So hieß der alte und neue Titelträger des Interims-WM-Gürtels der WBA im Supermittelgewicht groteskerweise: Vincent Feigenbutz. Warum durfte Feigenbutz nicht verlieren? Warum konnte man dem jungen Sauerland-Boxer keine rechtmäßige Niederlage zuschreiben? Wurde er zu groß geredet? Wäre das WM-Duell gegen Felix Sturm oder Fedor Chudinov in Gefahr geraten? Ist es dies nicht auch, wenn der verschaukelte Giovanni De Carolis nicht vorher ein Rematch bekommt und ein Verlierer um einen Weltmeistertitel boxen darf? Womit hat er sich das verdient?  Die vielen vorzeitigen K.o.-Siege gegen Journeymen zählen nicht! Wen hat Feigenbutz geschlagen, dass er sich in eine Reihe mit Abraham und Sturm stellt? Sein Manager Rainer Gottwald möchte Geld verdienen und deshalb kann man nachvollziehen, dass er …

WEITERLESEN →