Top News

Boxpodcast 330 – Mahmoud Charr verliert Titel „Champion in Recess“ der WBA

In der Episode 330 befassen sich die Podcaster des Boxpodcasts damit, dass die World Boxing Association (WBA) Mahmoud Charr den Titel „Champion in Recess“ („Weltmeister im Ruhestand“) entzogen hat. Zunächst hatte Don King die Austragungsrechte für den Schwergewichtsfight zwischen Trevor Bryan und Mahmoud Charr für eine Million US-Dollar ersteigert. Das Duell war für den 29. Januar 2021 geplant. Somit hätte King dem deutschen Boxer einen unterschriebenen Kampfvertrag zusenden müssen, um Charr die Beantragung eines P1-Visums zu ermöglichen. Doch dazu kam es nicht. Nun klagt der 37-jährige Kölner gegen King. Doch welchen sportlichen Wert hat dieser Titel und wie geht es mit Mahmoud Charr weiter? Der reguläre WBA-Champion Trevor Bryan, der von Don King vertreten wird, soll nun am 29. Januar 2022 gegen Jonathan Guidry in den Ring steigen. Der Kampf wird voraussichtlich als freiwillige Titelverteidigung in der Packard Music Hall in den USA angesetzt. Vorschau:  Joe Smith Jr. vs. Steve Geffrard Fragen: Welche persönlichen Begegnungen mit Boxern haben euch überrascht? Verfolgt ihr die UFC? Mit …

WEITERLESEN →