Top News

WM: Brähmer will 15. Titel für Großbritannien verhindern!

Aktuell bereitet sich Weltmeister Jürgen Brähmer auf seine Titelverteidigung am 1. Oktober gegen den Nathan Cleverly vor. Der Mann aus Wales machte bei der ersten Pressekonferenz im Hamburger „Block Bräu” zur WBA-WM klar, dass er Brähmer den Gürtel abnehmen und somit Großbritanniens Weltmeister Nummer 15 werden will. Brähmer hat da andere Pläne. Klar, er will vor seinen Fans in Neubrandenburg siegen. Mit Blick auf die Zukunft sagt der Schweriner: „Die aktuellen Erfolge des britischen Boxsports sollten uns Vorbild und Ansporn sein – das können wir auch schaffen!“ Und dabei will Brähmer eine Vorreiterrolle spielen. „Leider wird in deutschen Gyms fast durchgängig nach dem gleichen Muster trainiert, nur wenige Trainer schauen über den Tellerrand“, erklärt der 37-jährige WBA-Weltmeister. „Dabei haben wir so viele großartige Talente mit echtem Potenzial. Wenn man das richtig fördert und entsprechend in der Trainingsmethodik neue Wege geht, kann man aus diesen Jungen echte Weltklasseboxer formen!“ Ein solches Talent hat Brähmer bereits in den eigenen Händen: „Tyron Zeuge hat das Zeug ein großer Champion …

WEITERLESEN →