Top News

Nachwuchsboxer Sakti stirbt nach Kampf in Indonesien

Der erst 17-jährige Fliegengewichtler Tubagus Sakti (2-2-3, 1 K.o.) ist nach seinem Kampf in Jakarta um die indonesische Meisterschaft gegen Ichal Tobida verstorben. Sakti wurde in der achten Runde nach mehreren schweren Treffern aus dem Kampf genommen, der Nachwuchsboxer kollabierte noch im Ring und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte konnten das Leben des jungen Boxers jedoch nicht mehr retten, Sakti verstarb am Sonntag um 14:30 Ortszeit an einer Gehirnblutung. Vor dem Abbruch hatte Sakti seine Arme in die Höhe gestreckt und seine Aufgabe signalisiert. Der Referee war jedoch nicht schnell genug zur Stelle, weswegen Sakti noch einen harten Treffer Tobidas kassierte. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →