Top News

Brähmer am 27. April gegen Averlant; Culcay muss gegen Pitto ran

Die Sauerland-Boxer Jürgen Brähmer (39-2, 30 K.o.’s) und Jack Culcay (14-0, 10 K.o.’s) blicken ihren Kämpfen am 27. April in der Sporthalle Hamburg schon mit Vorfreude entgegen. Brähmer, der in seinem letzten Kampf Europameister Eduard Gutknecht bezwingen konnte, tritt bei seiner ersten Titelverteidigung gegen den Franzosen Tony Averlant (18-7-2, 4 K.o.’s) an. WBA-Intercontinental-Champion Culcay trifft auf den Argentinier Guido Nicolas Pitto (17-1, 7 K.o.’s). “Ich werde Tony Averlant nicht unterschätzen”, sagte Brähmer auf der gestrigen Pressekonferenz in Hamburg. “Gegen Eduard Gutknecht hat er letztes Jahr bewiesen, dass er ein guter Fighter ist und hätte beinahe den Titel errungen. Ich hatte mir diesen Kampf angeschaut und weiß daher, was mich erwartet.” Brähmer verspricht seinen Fans im Vergleich zum letzten Kampf eine weitere Steigerung. “Ich weiß, dass ich es besser kann”, so der 34-jährige Halbschwergewichtler. “In Berlin stand ich seit langer Zeit zum ersten Mal wieder im Ring und habe mich zum ersten Mal nach längerer Zeit wieder ernsthaft vorbereitet. Diese Professionalität setzt sich jetzt weiter fort. …

WEITERLESEN →