Top News

Teddy Atlas: Wawrzyk keine wirkliche Bedrohung

Alexander Povetkins ehemaliger Trainer Teddy Atlas räumt dem Polen Andrzej Wawrzyk (27-0, 13 K.o.’s) keinerlei Chancen ein, am 17. Mai für eine Überraschung zu sorgen. Povetkin (25-0, 17 K.o.’s) muss aus dem Duell in Moskau unbedingt als Sieger hervorgehen, um im September die Rekordbörse für den Kampf gegen Wladimir Klitschko einstreichen zu können. “Der polnische Boxer hat keine Erfahrung gegen Boxer von hoher Qualität, was für einen leichten Sieg von Povetkin sorgen wird”, sagte Atlas gegenüber Bokser.org. “Die Menschen, die diesen Kampf ermöglichen, wissen das, denn es ist ein sehr wichtiger Moment in seiner Karriere. Für das Duell mit Wladimir Klitschko bekommt er schließlich 6 Millionen! Wenn sie glauben würden, dass es ein Risiko wäre, würde es den Kampf nicht geben. Wenn Wawrzyk eine wirkliche Bedrohung darstellen würde, würde man ihm nicht erlauben, gegen Povetkin in den Ring zu steigen.” Atlas war von 2009-2011 der Trainer von Povetkin und hat ihn in dieser Zeit zum WBA-Titel geführt. Nach der ersten Titelverteidigung gegen Cedric Boswell kam …

WEITERLESEN →