Top News

Vereinigungskampf zwischen Beterbiev und Gvozdyk im Oktober

Vereinigungskampf zwischen Beterbiev und Gvozdyk im Oktober IBF-Weltmeister Artur Beterbiev hat über die sozialen Netzwerke bekannt gegeben, dass er im Herbst einen Vereinigungskampf mit WBC-Weltmeister Oleksandr Gvozdyk führen wird. Der Fight soll am 18. Oktober in den USA stattfinden. Artur Beterbiev hatte sich den vakanten IBF-Titel im November 2017 durch einen KO-Sieg über Enrico Kölling geholt. Kölling fiel zwar erst in der letzten Minute der 12. Runde, hatte Beterbiev allerdings auch vorher nicht viel entgegenzusetzen. 2018 stand der gebürtige Russe mit Wohnsitz in Kanada nur einmal im Ring und schlug Callum Johnson durch KO in Runde 4. 2019 gelang Beterbiew ein KO 5-Sieg gegen Radivoje Kaladzic. Artur Beterbievs Bilanz: 14-0-0, wobei er alle Fights durch (T)KO gewinnen konnte. Der Ukrainer Oleksandr Gvozdyk ist in Kalifornien ansässig. Gvozdyk sicherte sich den Weltmeistertitel des WBC, als er im vergangenen Dezember den langjährigen Champion Adonis Stevenson besiegte. Zwar verteidigte Gvozdyk seinen Titel im März gegen Doudo Ngumbu, der Kampf nahm jedoch ein vorzeitiges Ende, als Ngumbu in Runde …

WEITERLESEN →