Top News

Sultan Ibragimov: Povetkin muss von Beginn an Druck machen

Wladimir Klitschkos (60-3, 51 K.o.’s) ehemaliger Gegner Sultan Ibragimov hält einen Erfolg von Alexander Povetkin (26-0, 18 K.o.’s) am 5. Oktober in Moskau für möglich. Dafür müsste Povetkin laut Ibragimov jedoch mehr Druck machen als er selbst bei dem Kampf von 2008, wo er viel zu vorsichtig agierte und am Ende klar nach Punkten verlor. “Das ist ein sehr wichtiger Kampf für die Entwicklung des Boxens in diesem Land und sicherlich ein großer Schub zur weiteren Popularisierung des Sports”, sagte Ibragimov gegenüber Allboxing.ru. “Ich hoffe, dass Povetkin Schlussfolgerungen aus den Fehlern, die seine Vorgänger begangen haben, zieht. Denn es ist wirklich schwer, mit dem Ukrainer aus technischer Sicht zu konkurrieren und zu versuchen, über die Punkte zu gewinnen. Die einzige Chance von Alexander ist, von Anfang an Druck zu machen und seinen Gegner zu Fehlern zu zwingen.” Povetkin darf daher laut dem ehemaligen WBO-Champion Klitschko nicht den Kampf diktieren lassen, wie es der Dreifach-Champion üblicherweise macht. “Sascha muss Klitschko aus der Balance bringen und konstant …

WEITERLESEN →