Top News

Hat Krasniqi zu Unrecht verloren?

Hat Krasniqi zu Unrecht verloren? Dieser Meinung ist anscheinend sein Team. Wie einem Post bei facebook zu entnehmen ist, sei das nach 12 Runden gefällte Urteil – also der Punktsieg für Stephan Härtel – „definitiv nicht richtig!“ Weiter heißt es dort: „Wir wissen, dass Robin gestern nicht seinen besten Kampf gezeigt hat, zumal der Cut und das stets ins Auge fließende Blut, ihn 11 Runden lang dazu verhindert hat, aber er hat 6 Runden definitiv gewonnen und das reicht, um den Titel zu verteidigen! Stefan Härtel ist bei aller Liebe, trotz insgesamt guter Leistung und obwohl wir ihm es gönnen, kein Europameister!“   Der Herausforderer hätte den Titel von den Punktrichtern geschenkt bekommen, lautet die Kritik weiter, nach Auszählung der Treffer hätte sich mit 114:114 ein Unentschieden ergeben müssen. Ein Ergebnis, das dazu geführt hätte, dass Robin Krasniqi auch weiterhin EBU-Europameister geblieben wäre. Vor dem Hintergrund, dass Krasniqi unmittelbar nach dem Fight dem neuen Europameister zugestand, er sei der bessere Mann gewesen, wundert diese Kritik. …

WEITERLESEN →