Top News

Traktor Schwerin schlägt Hertha BSC

Schwerin.Gebangt, gekämpft, gesiegt. Das Box-Kollektiv des BC Traktor Schwerin hat den Rückrunden-Start in der Bundesliga für sich entschieden. Gegen das starke Team von der Hertha BSC gewann der Traditionsverein knapp, aber durchaus verdient, mit 11:10. Gut 980 Zuschauer in der Schweriner Palmberg-Arena verfolgten am Samstagabend sieben spannende und teils mitreißende Kämpfe, von denen die ersten drei verloren gingen und erst die letzten vier siegreich für die Traktor-Crew endeten. Ringsprecher Jan Müller hatte zuvor das heimische Publikum süffisant zum „hoffentlich schönen Boxabend“ im neuen Jahr gegen die „alte Dame Hertha“ begrüßt. Dann allerdings verlor gleich zum Auftakt Arslan Khataev (57 Kilogramm) seinen Kampf gegen Enkh Amar Kharkuu – nicht eben überraschend. Gegen die schnellen Halbdistanz-Angriffe des Herthaners und sechsfachen mongolischen Meisters fand der Schweriner Publikumsliebling zu spät die passende Antwort. Darauf unterlag Schwerins Deniel Krotter (bis 63 Kg) im packenden Fight dem Berliner Murat Yildirim, jedoch denkbar knapp. Das sonst überaus faire Publikum pfiff und buhte bei der Urteilsverkündung – ebenso wie beim engen Sieg von …

WEITERLESEN →