Top News

Krasniqi und Kretschmann verletzt: “Schwere Jungs” muss verschoben werden

Die für den 25. Oktober geplante Boxgala “Schwere Jungs” in Frankfurt/Oder muss verschoben werden. Der Grund: gleich zwei Hauptkämpfer erlitten in der Sparringsphase schwere Cutverletzungen. Halbschwergewichtler Robin Krasniqi, der gegen Dirks-Bezwinger Oleksandr Cherviak hätte boxen sollen, zog sich beim Sparring eine Verletzung an der Nase zu. Schwergewichtler Steffen Kretschmann, der gegen den ungeschlagenen Robert Teuber in den Ring hätte steigen sollen, erlitt beinahe zeitgleich eine tiefe Cutverletzung am linken Auge. “Das ist das erste Mal, dass uns so viel Pech um eine Veranstaltung bringt”, sagte Promoter Ulf Steinforth. “Zwei verletzte Sportler – und das fast zeitgleich – das ist wirklich ein Unglück. Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um die Veranstaltung ‘Schwere Jungs’ zeitnah wieder neu aufzustellen!” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →