Top News

Jarrell Miller bleibt vorläufig suspendiert

Jarrell Miller bleibt vorläufig suspendiert Nachdem sich ‚Big Baby‘ Miller im Laufe der vergangenen Woche wegen seines positiven Dopingbefundes vor der Nevada State Athletic Commission äußern musste, hat die Kommission Millers Sperre auf unbestimmte Zeit verlängert. Ein fünfköpfiges Gremium der NSAC – bestehend aus Anthony A. Marnell, Staci Alonso, Christopher Ault, Dallas Haun und Stephen Cloobeck – sprach sich einstimmig dafür aus, Miller vorerst nicht mehr in den Boxring zu lassen. Soweit bekannt, haben die Rechtsberater von Jarrell Miller keine Einwände erhoben. Das erstaunt etwas, hatte Jarrell Miller doch noch drei Tage nach dem positiven Test erklärt: „Ich habe niemals absichtlich ein Steroid zur Leistungssteigerung genommen!” Später lenkte Miller ein, er könne nicht ausschließen, versehentlich verbotene Substanzen konsumiert zu haben. Unterm Strich ist der Boxer aus Brooklyn bereits mehrfach wegen Dopings aufgefallen: bereits 2014 – zu seiner Zeit als Kickboxer – war Miller für 14 Monate gesperrt worden. Nach dem positiven Befund vor der geplanten Begegnung mit Anthony Joshua im vergangenen Jahr, hatte ‚Big Baby‘ …

WEITERLESEN →