Top News

Kreuzbandriss und Kniescheibe kaputt: Universum Schwergewichtshoffnung Manuel Charr fällt für mehrere Monate aus

Der für Universum boxende, in Hamburg lebende, syrische Boxer Manuel Charr hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt wohl für mehrere Monate aus. Die Verletzung kommt für den Universum-Nachwuchs zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt: Charrs Karriere (er ist seit 2005 Profi) hat seit dem letzten Jahr deutlich an Momentum gewonnen. Mit Siegen über Sherman Williams, Gbenga Oloukun und zuletzt Owen Beck konnte er sich stetig die Ranglisten hocharbeiten, die Top 10 waren bereits in Reichweite. Dann kam aber der herbe Rückschlag: der 25-jährige Charr stürzte unglücklich auf sein Knie und zog sich dabei einen Kreuzbandriss zu. Die Kniescheibe ist ebenfalls gebrochen. Es wird wohl mehrere Monate dauern, bis Charr wieder mit dem Training beginnen kann. Nach anfänglicher Niedergeschlagenheit hat das Schwergewichtstalent aber schon wieder neuen Mut gefasst. Er meldete sich mit einer Videobotschaft aus dem Krankenhaus direkt bei seinen Fans: “Ich bin auf mein Knie gestürzt. Mir geht es schon wieder besser. Aber ich werde sehr lange ausfallen. Ich bin am Boden zerstört. Aber ich …

WEITERLESEN →