Top News

Wilfried Sauerland in die Hall of Fame aufgenommen: Als zweiter Deutscher nach Max Schmeling

Box-Promoter Wilfried Sauerland wurde heute offiziell in die “International Boxing Hall of Fame” aufgenommen. Sauerland ist nach Max Schmeling erst der zweite Deutsche, dem diese höchste Ehrung im Boxsport zuteil wird. 15.000 Gäste waren zur Verleihung in Canasota (New York) gekommen, um die “Class of 2010” zu feiern. “Das ist ein ganz besonderer Tag für mich, den ich nie vergessen werde. In einer Reihe mit den Größten unseres Sports stehen zu dürfen, ist einfach unglaublich! Ich sehe die Aufnahme in die Ruhmeshalle aber auch als Auszeichnung für den deutschen Boxsport”, meinte der 70-Jährige nach der Preisverleihung. Ed Brophy, der Präsident der Hall of Fame, bezeichnete Sauerland als einen einen der angesehensten und erfolgreichsten Promoter der Boxgeschichte. Sauerland, der schon 33 Jahre im Boxsport aktiv ist, war maßgeblich für den Aufstieg, den der deutsche Boxsports seit den 80er Jahren genossen hat, verantwortlich. Unter seiner Regie erzielten Henry Maske und Axel Schulz fürs Boxen bis dahin ungewohnte Rekord-Quoten, in den späten 90er und frühen 00er Jahren konnte …

WEITERLESEN →