Top News

Boxsport Short News 02.08.2022

Boxsport Short News 02.08.2022 Wie Boxinsider Dan Raffael bei „bigfightweekend.com“ berichtet, hat das britische Heavyweight Daniel Dubois Promoter Don King verklagt. Angeblich wartet ‚Dynamite‘ Dubois nach wie vor auf die Börse für den Kampf gegen Don King-Boxer Trevor Bryan. King hatte sich die Rechte für den Kampf bei einer Purse bid gesichert, der US-Promoter mit der Sturmfrisur bot 3.116.001 US-Dollar, Dubois` Promoter Frank Warren hatte mit seinem Gebot von 2.503.000 US-Dollar das Nachsehen. Den Kampf, der am 11. Juni stattfand, gewann Dubois durch KO. Mit seinem Sieg sicherte sich der 24-jährige den „regulären“ WBA-Schwergewichtstitel, auf seine Börse wartet Daniel Dubois aber nach wie vor. Aus diesem Grund hat Dubois gestern Klage gegen Don King Productions vor einem Bezirksgericht in Broward County, Florida, eingereicht. Sein Anwalt Leon Margules erklärte: dazu „Wenn Boxer in den Ring steigen und ihr Leben riskieren, besteht die wichtigste Verpflichtung des Veranstalters, der Sanktionsbehörde und der Kommission darin, dafür zu sorgen, dass sie bezahlt werden, und das wurde hier nicht getan. ” …

WEITERLESEN →