Top News

Shannon Courtenay unterliegt Rachell Ball nach Punkten 

Bereits am Freitag trafen, wie hier auf Boxen.de angekündigt, die beiden Britinnen Shannon Courtenay und Rachell Ball aufeinander. Dieser Kampf fand im Federgewicht bei der „Fight-Camp“ Garten-Veranstaltung von Eddie Hearn in Brentwood statt. Punktrichter gab es bei dieser eher nebensächlichen Begegnung nicht. Das Punkturteil (77:75 für Ball) wurde allein durch Ringrichter Howard John Foster gefällt. Das ist soweit nicht ungewöhnlich. Bei Kämpfen dieser „Preisklasse“ ist es nicht unüblich, dass nur der Ringrichter über das Punkturteil entscheidet. Das Ungewöhnliche dabei ist, wie mit dieser Niederlage der Favoritin Shannon Courtenay umgegangen wird. Offenbar hatten die Leute, die den Youtube-Clip dieses Kampfes zusammen gestellt haben die Order, Courtenay recht gut darzustellen und es so aussehen zu lassen, als wäre sie womöglich um den Sieg betrogen worden. Man sieht nur bei dem “Highlight-Zusammenschnitt” den Niederschlag. Ansonsten eine scheinbar pausenlos vorwärts gehende Courtenay, die Druck macht und den Kampf locker im Griff hat. Schaut man sich dann aber den ganzen Kampf an, ergibt sich ein anderes Bild. Man sieht einen …

WEITERLESEN →