Top News

Boxsport -Telegramm vom 22. März 2022

+++ Internetberichten zufolge hat Don King die Versteigerung des Kampfes zwischen Trevor Bryan und Daniel Dubois gewonnen. King soll 3 116 001 Dollar geboten haben, während Frank Warren 2 503 000 Dollar für die Austragung ausgeben wollte. Rechtskräftig wird diese Versteigerung aber erst, wenn Don King bis kommenden Dienstag mindstens 10% der Versteigerungssumme gezahlt hat. Scheinbar glaubt King an einen Vorteil für seinen Boxer, wenn er den Kampf in den USA ausrichtet. Möglicherweise nicht zu Unrecht, falls King wie zu vermuten, “gute Beziehungen” zu den Kampfrichtern hat. Dubois tut also gut daran, bei einem Kampf in den USA für eindeutige Verhältnisse zu sorgen, wenn er den regulären WBA-Titel mit nach Großbritannien nehmen will. Titelträger Bryan stehen bei der Börsenverteilung 55% zu, Herausforderer Dubois bekommt die restlichen 45%. Der Kampf soll bis zum 28. Juli stattfinden. Wann und wo genau, ist noch nicht bekannt. +++ +++ Am kommenden Samstag, dem 26. März gibt es eine Veranstaltung aus Göppingen zu sehen. Mitveranstalter Firat Arslan will dabei im …

WEITERLESEN →