Top News

Vertrag nicht erfüllt: Culcay kündigt bei Universum

Der ehemalige Amateurweltmeister Jack Culcay (8-0, 5 K.o.’s) hat seinen Vertrag beim Hamburger Promoter Universum fristlos gekündigt. Grund ist die Nichterfüllung vertraglicher Verpflichtungen seitens Universum. Universum kommt damit weiter nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Dem 25-jährigen Culcay waren für seine ersten beiden Profijahre eigentlich sechs Kämpfe pro Jahr zugesichert worden, da Universum aber momentan in der Krise steckt, tut man sich schwer, auf die besagte Zahl zu kommen. Zuletzt boxte Culcay im April unter SES-Flagge gegen Mikheil Khutsishvili, die nächste Universum-Veranstaltung ist erst für August geplant. “Wir sind Universum Box-Promotion dankbar, dass man Jack keine Steine in den Weg legen will. Wie Klaus-Peter Kohl bereits in mehreren Artikeln gesagt hat, kann sein Boxstall Jack derzeit keine Plattform in Deutschland bieten”, sagte Culcays Manager Moritz Klatten gegenüber Spox. Für welchen Promoter Culcay zukünftig boxen wird, ist derzeit noch nicht ganz klar, es gilt aber als wahrscheinlich, dass er nun endgültig zu SES-Boxing wird. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →