Top News

Golovkin will Titel am 2. November gegen Murray verteidigen

WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (27-0, 24 K.o.’s) strebt bei seinem nächsten Kampf auf HBO am 2. November eine Titelverteidigung gegen den Briten Martin Murray (25-1-1, 11 K.o.’s) an. Allerdings dürfte es für Murray auf Grund einer Vorstrafe nicht einfach werden, ein US-Visum zu bekommen. Einen geplanten Kampf im vorigen Jahr gegen Julio Cesar Chavez Jr. musste Murray aus diesem Grund absagen. “Gennady hat bereits gesagt, dass er als nächstes gegen Martin Murray kämpfen will”, sagte Golovkins Manager Oleg Hermann WorldBoxingNews.net. “Das Problem ist, dass Martin große Probleme hat, ein Visum für die USA zu bekommen und er nicht nach Amerika reisen kann. Falls er sein Visum bekommen kann, haben wir den 2. November reserviert, und wir könnten diesen großen Kampf im Madison Square Garden veranstalten. Wir haben im Moment noch keine Antwort von Murray oder seinem Team erhalten.” Sollte Murray kein Visum bekommen, hat Gerüchten zufolge der Amerikaner Sergio Mora (24-3-2, 7 K.o.’s) gute Chancen, an einen WM-Kampf gegen Golovkin zu kommen. Mora konnte am vergangenen …

WEITERLESEN →