Top News

Murat bekommt US-Visum: Kampf gegen Hopkins wieder denkbar

Gute Nachrichten für Karo Murat (25-1-1, 15 K.o.’s) der Sauerland-Boxer hat nun doch sein Arbeitsvisum für die USA erhalten und könnte für einen Kampf gegen Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.’s) einreisen. Allerdings müsste der Deutsche dazu erst wieder von der IBF zum Pflichtherausforderer ernannt werden, da diesen Status inzwischen der Russe Sergey Kovalev (21-0-1, 19 K.o.’s) trägt. Kovalev soll sich aber bereits mit WBO-Champion Nathan Cleverly (26-0, 12 K.o.’s) geeinigt haben, der Kampf soll am 17. August in Großbritannien stattfinden und von HBO übertragen werden. Sollte dieser Kampf tatsächlich kommen, kann es gut sein, dass Murat wieder zum Pflichtherausforderer von Hopkins ernannt wird. “Ich wurde informiert, dass Murat sein Visum bekommen hat”, sagte Golden Boy Geschäftsführer Richard Schaefer gegenüber BoxingScene. “Chris (Meyer) hat der IBF eine Email geschickt, dass sie Murat wieder als Pflichtherausforderer installieren sollen, wir müssen jetzt also warten und sehen, was passiert. Ich habe mit Frank Warren diesen Morgen telefoniert und Frank hat mir gesagt, dass HBO sich für den Kampf zwischen …

WEITERLESEN →