Top News

Marco Huck und Sauerland – „Scheidung“ am Jahresende

Laut diversen Medienberichten wird die bisher sehr erfolgreich „Ehe“ zwischen WBO-Champion Marco Huck und dem Sauerland-Boxstall zum 31.12.2014 nicht über das Vertragsende hinaus verlängert. Ob diese Entscheidung mit dem Ende des Sauerland/ARD-Vertrages zusammen hängt und Huck befürchtet, in Zukunft schlechter gestellt zu sein oder ob die Interessen einfach nicht mehr passen, wurde nicht gesagt. Marco Huck: “Ich bin Wilfried Sauerland sehr dankbar. Aber ich habe mich entschieden, die Zügel selbst in die Hand zu nehmen. Als großer Champion möchte ich unabhängig sein. Jetzt bin ich frei für Klitschko.” Offenbar ist es also sein Plan, ins Schwergewicht aufzusteigen und gegen Wladimir Klitschko kämpfen zu wollen. Zu diesem Zweck hat er bereits eine eigene Promotion-Firma „Huck-Sports-Promotion“ gegründet und seinen Bruder Kenan zum Geschäftsführer ernannt. Zwecks Vermarktung seiner Kämpfe habe er einen Vertrag mit „UfA Sports“ geschlossen. Man kann gespannt sein, was dabei heraus kommen wird. In früheren Zeiten haben sich auch Boxer wie Felix Sturm und die Klitschko-Brüder von ihrem Promoter nach erfolgreicher Zusammenarbeit getrennt und ihre …

WEITERLESEN →