Top News

Hucks nächster Gegner bekanntgegeben: Trifft am 21. August auf den Amerikaner Matt Godfrey

Marco Huck wird seine vierte Titelverteidigung, glaubt man Berichten der BILD-Zeitung, am 21. August gegen den Amerikaner Matt Godfrey bestreiten. Zwar stand Erfurt schon seit einiger Zeit als Austragungsort des Cruisergewichts-WM-Kampfes fest, nun wurde aber mit Godfrey ein relativ namhafter Gegner verpflichtet. Der 28-jährige Amerikaner gilt als einer der besten jungen Cruisergewichtler des Landes und hätte im März eigentlich gegen Steve Cunningham um den vakanten IBF-Titel kämpfen sollen. Eine Verletzung, die sich im Nachhinein als harmlos herausstellte, führte aber zur Kampfabsage. Umso erfreuter dürfte Godfreys Team rund um Henry Maske-Herausforderer “Iceman” John Scully über die erneute Titelchance sein. Allerdings fehlt dem Mann aus Rhode Island, im Gegensatz zu Marco Huck, die Erfahrung an der absoluten Weltspitze. In seinem letzten Kampf im September 2009 reichte es gegen den zuletzt von Alexander Frenkel bezwungenen Amerikaner Michael Simms nur für eine Split Decision. Seine bislang einzige Profiniederlage musste er in Krefeld gegen den Polen Rudolf Kraj einstecken. Darüber hinaus ist Godfrey kein echter Puncher: nur zehn seiner insgesamt …

WEITERLESEN →