Top News

Roy Jones jr schlägt Hany Atiyo durch KO1

Mit einem schweren Körpertreffer schickte WBU-Weltmeister Roy Jones jr den ägyptischen Meister Hany Atiyo schon in Runde 1 auf die Bretter. Bereits von Beginn an kam Jones nahezu ungehindert mit offenbar leichteren Schlägen zum Körper durch und hatte dann beim ersten richtigen „Schuss“ auf die Leber den beabsichtigten Erfolg. Atiyo krümmte sich am Boden und der Kampf war beendet. Durch diesem fast als lässig herausgearbeitetem Sieg bestätigt Jones jr sein Erfolgsrezept. Er ist sich gewiss darüber im Klaren, mit der Weltspitze des Cruisergewichts nichts mehr zu tun zu haben. Jetzt kämpfte er bereits zum 4. mal in Folge vor begeistertem Publikum in Osteuropa. Das wird auch sicher nicht das letzte mal gewesen sein. Dort sind sogar einige Boxfans der Meinung, Jones jr sei in seiner Primetime zurück. Roy Joes jr: „Ich bin glücklich nach Russland gekommen zu sein. Ich habe eine Menge Fans hier und es ist eine gute Gelegenheit, mich fit zu halten. Ich wusste der Kerl ist ein starker Puncher und er wird …

WEITERLESEN →