Top News

Kampf gegen Alvarez geplatzt: Oosthuizen von Promoter entlassen

Thomas Oosthuizen (22-0-2, 13 K.o.’s) hat seinen Kampf am 18. HBO auf HBO gegen den Kolumbianer Eleider Alvarez (13-0, 8 K.o.’s) um den vakanten WBC-Silver-Titel im Halbschwergewicht überraschend abgesagt. Der 25-jährige Oosthuizen soll in einen Motorradunfall verwickelt gewesen sein und zwei Wochen vor dem Kampfdatum noch einige Kilo über dem Halbschwergewichts-Limit liegen. Für Promoter Rodney Berman von Golden Gloves war dies das Ereignis, welches das Fass zum Überlaufen brachte. “Es ist vorbei. Er hatte so viele Chancen und hat sich jede davon entgehen lassen”, sagte Berman. “Golden Gloves ist der Promoter von Champions, von glaubhaften Männern mit Ansehen und Würde. Tommy hat uns alle enttäuscht. Kämpfer sollen Vorbilder sein, er hat unsere Erwartungen aber nicht erfüllen können.” Gegen wen Alvarez am 18. Januar in Montreal boxen wird, steht derzeit noch nicht fest. Hauptkampf des Abends ist das kanadische Halbschwergewichts-Duell zwischen Jean Pascal und Lucian Bute. Ebenfalls übertragen wird Kampf zwischen den Schwergewichtlern Mike Perez und Carlos Takam. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →