Top News

Rocky Fielding gewinnt Prizefighter: Alle drei Siege durch K.o.

Der erst 23-jährige Engländer Rocky Fielding hat sich beim Prizefighter Supermittelgewichts-Turnier in Liverpool durchgesetzt und darf sich nun über das Preisgeld von 32.000 Pfund freuen. Ex-Weltmeister Robin Reid schied bereits in der Vorrunde aus. Fieldings erster Kampf gegen Patrick J. Maxwell ging über zwei Runden, im zweiten Viertelfinale setzte sich Joe Ainscough etwas umstritten gegen Wayne Reed durch. Der 40-jährige ehemalige WBC-Champion Robin Reed machte einen rostigen Eindruck und verlor seine Auftaktbegegnung gegen den Waliser Tobias Webb. Im vierten Viertelfinale unterlag der erfahrene Turnierfavort Carl Dilks Jahmaine Smyle knapp nach Punkten. Während sich Webb und Smyle in ihrem Halbfinale ein erbittertes Gefecht lieferten, das in einem einstimmigen Punktsieg für Webb endete, benötigte Fielding für Ainscough nur 2 Minuten und 24 Sekunden. Dementsprechend frischer präsentierte sich Fielding auch im Finale: nach zwei Niederschlägen nahm Webbs Ecke ihren Fighter nach der ersten Runde aus dem Kampf. Fieldings heutiger Erfolg war ein Novum in der Turniergeschichte: noch nie zuvor hatte ein Boxer bei Prizefighter alle drei Kämpfe vorzeitig …

WEITERLESEN →