Top News

Feigenbutz: „Ich würde gerne gegen Rocky Fielding um die WM boxen!“

Am Samstag (live auf SPORT1) muss Vincent Feigenbutz gegen Yusuf Kanguel antreten. Keine leichte Aufgabe, denn für den Underdog aus Duisburg ist der Kampf gegen den Karlsruher eine große Chance. Wie Feigenbutz die Absagen seiner Gegner und die Vorbereitung mit Trainer Lunka gemeistert hat verrät er uns hier im Interview. Herzlichen Glückwunsch, Vincent! Du hattest gestern Geburtstag. Wie fühlst du dich?  Vincent Feigenbutz: „Danke, sehr gut.” Kurz vor dem Kampf fällt die große Feier aus, oder?  Vincent Feigenbutz: „Klar, die muss nachgeholt werden. Aber das kenne ich schon. Das macht mir nichts aus.” Zum Kampf, nach zwei Absagen von Toni Kraft und Ronny Mittag boxt du am Samstag gegen Yusuf Kanguel. Was sagst du zu den Absagen? Vincent Feigenbutz: „Ich wünsche sowohl Toni Kraft als auch Ronny Mittag eine schnelle Genesung. Ich hätte gegen beide gerne geboxt. Aber so ist der Sport. Es gibt Verletzungen und Krankheiten.“ Jetzt musst du gegen Yusuf Kanguel boxen. Wie schätzt du ihn ein?  Vincent Feigenbutz: „Yusuf Kanguel ist ein Kämpfer. Ich …

WEITERLESEN →