Top News

SES-Fightnight in Frankfurt/Oder: Siege für Kentikian, Hammer, Krasniqi und Pianeta

Dreifach-Weltmeisterin Susi Kentikian (29-0, 16 K.o.’s) konnte sich auf der getgoods-Fightnight in Frankfurt/Oder klar gegen ihre thailändische Herausforderin Teeraporn Pannimit (14-4, 5 K.o.’s) durchsetzen. Alle drei Punktrichter gaben der 24-jährigen Hamburgerin jede einzelne Runde, die damit auch im 29. Profikampf ungeschlagen bleibt. Beide Boxerinnen waren abwartend in den Kampf gestartet, ab der zweiten Runde übernahm Kentikian aber das Kommando. Pannimit hatte den guten Kombinationen Kentikians außer gelengtlichen Kontern mit der Rechten kaum etwas entgegenzusetzen und musste besonders in der fünften und sechsten Runde einige gute Treffer einstecken. Da Kentikians Angriffe aber zumeist gegen Ende der ohnehin nur zwei Minuten dauernden Runde kamen, gelang es der Weltmeisterin nicht, entscheidend nachzusetzen. Die erst 19-jährige Pannimit schien sich irgendwann mit ihrem Schicksal abgefunden haben und war am Ende froh, über die Runden zu kommen. Kentikian will nach ihrem Wechsel zu SES-Boxing nun wieder regelmäßig in den Ring steigen, wünschenswert aus sportlicher Sicht wären Rematches gegen ihre ehemaligen Gegnerinnen Nadja Raoui und Arely Mucino. “Das war ein super Publikum”, …

WEITERLESEN →