Top News

Antonio Margarito wenig beeindruckend bei seiner Rückkehr in den Ring

Achtzehn Monate nachdem er mit illegalen Substanzen in seinen Handbandagen erwischt wurde und von Shane Mosley auseinander genommen und in neun Runden ausgeknockt wurde, kehrte Antonio Margarito gestern Abend in Mexiko in den Ring zurück. Im Halbmittelgewicht besiegte er dabei Landsmann Roberto Garcia in zehn Runden klar nach Punkten ohne dabei jedoch zu glänzen. Vor mehr als 17000 Zuschauern boxte Margarito einen etwas anderen Stil als man von ihm gewohnt ist. Statt konstant nach vorne zu gehen und den Gegner zu zermürben, zeigte er eine eher boxerische Seite und bewegte sich viel seitwärts und auch rückwärts. Über weite Strecken des Kampfes war es Roberto Garcia, der nach vorne marschierte, aber trotzdem boxte sich Margarito einen ungefährdeten Sieg heraus. Direkt in der ersten Runde schickte er Garcia zu Boden. Einer rechten Geraden ließ er einen linken Haken und eine weitere rechte Gerade folgen, die Garcia auf die Bretter schickte. Nicht wirklich angeschlagen war dieser allerdings schnell wieder auf den Beinen und hatte keine Probleme die Runde …

WEITERLESEN →