Top News

Vorprogramm in Oldenburg: Erste Profiniederlage für Woge, Nader verteidigt EU-Titel gegen Crespo

IBF-Intercontinental-Champion Robert Woge (12-1, 10 K.o.’s) hat auf der Sauerland-Veranstaltung in Oldenburg seinen Titel an den starken Ukrainer Anatoliy Dudchenko (19-2, 13 K.o.‘s) verloren. Woge zeigte zwar erneut eine starke kämpferische Leistung, der größer gewachsene Dudchenko war aber der versiertere Techniker, der es verstand, die Defensivlücken des Hallensers auszunutzen. Der in Amerika lebende Ukrainer konnte Woge in der siebten Runde mit einer harten Rechten sogar zu Boden schicken und dominierte auch die achte und neunte Runde klar. Woge fightete in den Schlussrunden zwar zurück, musste aber erneut harte Treffer einstecken. In der elften Runde war Woge erneut schwer angeschlagen und wurde vom Gong gerettet. Hinzu kam für den Halbschwergewichtler noch eine Platzwunde am Ohr, die stark blutete. Am Ende wurde es ein klarer und verdienter Punktsieg für Dudchenko (117-110, 115-112 und 117-111), der mit diesem Sieg einen ordentlichen Sprung in den Ranglisten machen wird. Woge hätte eigentlich in seinem nächsten Kampf gegen den Franzosen Nadjib Mohammedi um den vakanten EM-Titel boxen sollen, diese Chance ist …

WEITERLESEN →