Top News

Boxwochenende 1. bis 3. November: Die restlichen Ergebnisse

Donnerstag, 1. November Frankie Gavin UD Junior Witter Der britische Weltergewichts-Champion Junior Witter verlor seinen Titel am Donnerstag gegen den ungeschlagenen Frankie Gavin. Zwar hatte Gavin in den Anfangsrunden mit dem unorthodoxen Stil Witters durchaus seine Probleme, ab der fünften Runde brachte er den Kampf aber unter seine Kontrolle. Witter suchte ab einem gewissen Zeitpunkt nur mehr den entscheidenden Schlag, der kam aber nicht mehr. Das Urteil lautete 117-112, 119-109 und 117-110. Samstag, 3. November Allan Green RTD7 Renan St. Juste Super Six-Teilnehmer Allan Green konnte seiner Karriere mit einem vorzeitigen Sieg gegen den japanischen Puncher Renan St. Juste wieder neuen Schwung verleihen. Dank seiner Größen- und Reichweitenvorteile hatte Green mit seinen geraden Schlägen bereits früh Erfolg und hinterließ deutlich Spuren im Gesicht seines Gegners. Allerdings wurde Greens schwache Nehmerfähigkeiten in der vierten Runde erneut sichtbar, wo er nach einer Linken von St. Juste an den Rand einer vorzeitigen Niederlage geriet. Ab der fünften Runde dominierte Green aber wieder den Kampf und setzte St. Juste …

WEITERLESEN →