Top News

Shannon Briggs: Comeback auf Februar verschoben

Der amerikanische Ex-Weltmeister Shannon Briggs (51-6-1, 45 K.o.’s) hat seinen für 17. Dezember geplanten Comeback-Fight in Moskau gegen den Brasilianer Raphael Zumbano Love (32-6-1, 25 K.o.’s) abgesagt. Stattdessen will der 41-Jährige seine Ringrückkehr im Februar in Miami bestreiten, insgesamt ist von fünf weiteren Kämpfen die Rede. Als Gegner hat sich bereits der bekannte Journeyman Jason Gavern (21-13-4, 10 K.o.’s) angeboten, Briggs will es nach seiner über zweijährigen Pause (letzter Kampf im Oktober 2010 gegen Vitali Klitschko) noch langsamer angehen lassen. “Jason, ich denke du verdienst den Kampf gegen mich”, so die Antwort von Briggs. “Du bist ein netter Kerl und hast schon oft genug danach gefragt. Ich werde aber vorher zwei Aufbaukämpfe machen, und wir kämpfen dann um einen netten Titel. Ich hatte eine zweijährige Pause, ich brauche daher Runden. Bei ingesamt noch fünf Kämpfen könntest du die Nummer drei oder vier sein.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →