Top News

Alexander neuer IBF-Weltmeister: Klarer Punktsieg gegen passiven Bailey

Der 25-jährige Amerikaner Devon Alexander hat sich mit einem klaren Punktsieg gegen IBF-Weltergewichts-Champion Randall Bailey zum Weltmeister in zwei Gewichtsklassen gekürt. Allerdings konnte der Auftaktfight der Golden Boy-Veranstaltung im New Yorker Barclay’s Center die Zuschauer nicht wirklich mitreißen, da Alexander zu vorsichtig und Bailey zu passiv boxte. Der Rechtsausleger Alexander versuchte in der Anfangsphase zum Körper zu treffen, ging dabei aber ein großes Risiko ein, da Baileys Rechte einige Male gefährlich nahe an seinem Kopf vorbeirauschte. Da Bailey in jeder Runde weniger als 20 Schläge abfeuerte und Alexander deutlich aktiver war, gingen die meisten Runden an den Herausforderer. Der gefährliche Puncher Bailey kam in der fünften Runde zwei Mal gut mit einem rechten Konter durch, Alexander steckte die Schläge aber erstaunlich gut weg. Alexander riss aber schon in der nächsten Runde wieder das Kommando an sich, da der Kampf aber immer unsauberer wurde, zog der Referee in der sechsten Runde beiden Boxern einen Punkt ab. Alexander punktete in den späteren Runden konstant weiter, ohne dabei …

WEITERLESEN →