Top News

Comeback: Boytsov am 24. September in Hamburg gegen Greer

Universum-Schwergewicht Denis Boytsov (28-0, 23 K.o.’s) kehrt am 24. September nach zehn Monaten Pause in den Ring zurück: der ungeschlagene Russe trifft im Vorprogramm der Schwergewichts-EM zwischen Alexander Dimitrenko und Michael Sprott in Hamburg auf den amerikanischen Journeyman Matthew Greer (14-6, 13 K.o.’s), der vor allem durch seine vorzeitigen Niederlagen gegen Kevin Johnson und James Toney Bekanntheit erlangte. Zuletzt stand der 25-jährige Boytsov, der in allen vier Verbänden in den Top Ten platziert ist (WBC #6, WBA #6, IBF #7, WBO #7) im November des Vorjahres im Ring, wo er den Amerikaner Mike Sheppard durch K.o. in der zweiten Runde besiegen konnte. Allerdings war in dem Kampf eine alte Handverletzung wieder aufgebrochen, die eine weitere Operation notwendig machte. Cruisergewichtler Rachim Tschachkijew (10-0, 8 K.o.’s) bekommt es auf derselben Veranstaltung mit seinem bislang härtesten Test zu tun: der 28-jährige Olympiasieger trifft auf den erfahrenen Amerikaner Michael Simms (21-14-2, 13 K.o.’s), der bereits gegen Leute wie Marco Huck, Yoan Pablo Hernandez, Alexander Frenkel und Troy Ross geboxt …

WEITERLESEN →