Top News

Gates gibt in der zweiten Runde auf: Lemieux braucht dringend stärkere Gegner

David Lemieux (25-0, 24 K.o.) gilt derzeit als das größte Talent im Mittelgewicht und wird in seiner kanadischen Heimat schon als künftiger Weltmeister gefeiert. Seine K.o.-Quote ist beeindruckend, kaum ein Gegner schafft es gegen ihn über die erste oder zweite Runde hinaus. Lemieuxs Ruf scheint ihm vorauszueilen – mittlerweile glaubt kaum ein Kontrahent noch an seine Chance, wodurch viele von Lemieuxs Kämpfen ein etwas unbefriedigendes Ende haben. So auch heute Nacht: Purnell Gates (18-2, 13 K.o.s) hatte zwar einen recht akzeptablen Kampfrekord, zum Kämpfen schien er jedoch nicht gekommen zu sein. Er lief regelrecht vor Lemieux davon, zudem verletzte er sich bei einem unglücklichen Schlag auf Lemieuxs Schulter an der rechten Hand. Danach kam nicht mehr viel: Gates wurde nach einem leichten Wischer angezählt, rannte noch ein bißchen, drehte sich ab und wurde schließlich von seiner Ecke aus dem Kampf genommen. Solche Kämpfe bringen die Nummer drei der WBC und WBA natürlich nicht weiter, vor einem Titelfight, der bereits im nächsten Jahr kommen könnte, sollte …

WEITERLESEN →