Top News

Lopez verliert gegen Salido: Mega-Fight gegen Gamboa vorerst geplatzt

Auch der zweite große Boxkampf dieses Wochenendes hatte eine faustdicke Überraschung in sich: WBO-Federgewichts-Weltmeister Juan Manuel Lopez (30-1, 27 K.o.’s) verlor in seiner Puerto Ricanischen Heimatstadt gegen den Mexikaner Orlando Salido (35-11-2, 23 K.o.’s) sensationell durch technischen K.o. in der achten Runde. Nach einer verhaltenen ersten Runde machte Lopez in der zweiten Runde in der Halbdistanz Druck. In der dritten Runde brachte “JuanMa” seinen rechten Haken mit Regelmäßigkeit ins Ziel, im Gegensatz zu vielen anderen Gegnern bewies Salido aber gute Nehmerfähigkeiten und steckte die Treffer unbeeindruckt weg. In der vierten Runde schien sich Salido besser auf Lopez eingestellt zu haben, und traf einige Male hart mit der rechten Hand. Auch in der fünften Runde setzte Salido die besseren Treffer: nachdem Lopez in eine Linke Salidos hineinlief, wurde er von einer harten Rechten voll erwischt und ging schwer zu Boden. Lopez zeigte aber ein großes Kämpferherz und kam gegen Ende der Runde wieder zurück. Die siebente war für Lopez wiederum eine recht gute Runde, er hatte …

WEITERLESEN →