Top News

Verdacht auf HIV bei Kratingdaenggym: Kampf gegen Rigondeaux abgesagt

Der Kampf zwischen WBA-Superbantamgewichts-Weltmeister Guillermo (11-0, 8 K.o.´s) Rigondeaux und dem Thailänder Poonsawat Kratingdaenggym (48-2, 33 K.o.´s) ist abgesagt worden. Beim Herausforderer Kratingdaenggym waren Unregelmäßigkeiten bei der Blutuntersuchung vor dem Kampf entdeckt worden. Einige Quellen sprechen davon, dass bei Kratingdaenggym das HI-Virus festgestellt wurde, nachdem das Ergebnis bestätigt wurde, wurde Kratingdaenggym die Lizenz in Texas verweigert. Kratingdaenggyms Ehefrau Uangkarn Udomna erklärte das Testergebnis mit der Blutkrankheit Thalassämie, an der ihr Mann leide. Die Enttäuschung bei Rigondeaux war jedenfalls groß, schließlich hätte der Kampf im Vorprogramm von Donaire vs. Arce als Vorbereitung für den Vereinigungskampf gegen Donaire dienen sollen. Top Rank will Rigondeaux nun so bald wie möglich wieder in den Ring schicken. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →