Top News

Wiking Boxteam: Gym-Boxing in Pommern

Gym-Boxing ist in England gang und gäbe, bei uns kennt es kaum jemand. Der Berliner Boxpromoter Winfried Spiering möchte diese Lücke schließen und es in Deutschland zu einer festen Größe mit einem eigenen Format entwickeln. Beim Gym-Boxing ist der Name Programm. Die Gyms werden zu kleinen Veranstaltungshallen hergerichtet und schon geht’s los. Die Zuschauer sehen harte Kämpfe, denn für die Fighter kann es um alles oder nichts gehen. Zum Beispiel, ob sie eine Zukunft als Profi haben werden oder eben nicht. Gym-Boxing wird mit kleinem Geld durchgeführt. Bedeutet, keine sexy Nummerngirls, kein Michael Buffer, sondern Faustkampf pur. Nur der Sport steht im Mittelpunkt. Der Chef des Wiking Boxteams, Winfried Spiering, möchte in seiner Heimat Pommern ein großes Boxzentrum eröffnen, um sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen einen Hort der Aufmerksamkeit zu bieten. In Wolgast hat er eine Immobilie gefunden, die seiner Vorstellung entspricht. Der Umbau zu einem Trainingszentrum ist nahezu abgeschlossen. Er plant in der neuen Begegnungsstätte ebenfalls das Gym-Boxing durchzuführen. Durch die Veranstaltungen möchte er …

WEITERLESEN →